Sind Sie auch auf der Suche?
Nach Glück, Zufriedenheit, Sicherheit usw.?

Haben Sie bereits alle Lebensratgeber und was es noch so alles gibt durch?
Und haben Sie gefunden wonach Sie suchen?

Oder ist es nicht so, dass es immer nur kurze Episoden gibt, bei denen
Sie das Gefühl haben angekommen zu sein?

Nun dafür gibt es einen Grund!

Es gibt weder etwas zu suchen, noch etwas zu finden.
Und schon gar nicht, werden Sie es im Äußeren finden.

Erst wenn Sie restlos aufgeben irgendetwas zu suchen, werden Sie finden!

Das ist gar nicht so einfach wie es sich anhört, denn der Suchende ist Ihr Geist,
der nach Befriedigung giert.
Dieser „Nimmersatt“ gibt sich jedoch nicht einmal dann zufrieden, wenn das vermeintliche
Ziel erreicht ist.

Lassen Sie also auch den Geist los, bzw. die Gedanken die dieser erzeugt.
Werden diese doch lediglich ohne jede Substanz von unserem Gehirn erzeugt,
und entbehren meist jeglicher Realität.

Sollten Sie dennoch das Gefühl haben unbedingt auf Forschungsreise gehen zu wollen,
so erkunden Sie Ihren Geist. Beobachten Sie, wie er die Gedanken hervorbringt,
und wie sie auch wieder verschwinden.
Bald schon werden Sie feststellen, dass genau an dieser Stelle die „Suche“
ihren Ursprung hat.

Die Suche beenden
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: